2c12f0f5

10.11.1. Die Beschreibung der Konstruktion

Die Karosserie besteht aus einigen Teilen, die untereinander verbunden sind, obrasuja ganze Teile des Vorder- und hinteren Rahmens. Der untere Hebel der Vorderachsfederung ist von den Bolzen gefestigt und werden von den Halterungen, links und rechts zusammenziehen. Die Halterungen des unteren Hebels der Vorderachsfederung sind am unteren Teil der Karosserie von drei Bolzen an zwei Stellen befestigt. Der Motor ist von den Bolzen zum Vorderrahmen gefestigt. Die Erhöhung der Theke der Aufhängung soll richtig in Bezug auf den unteren Teil der Karosserie für die gehörige Versorgung der Anordnung der Aufhängung und der Einstelwinkel der Neigung schkwornej sein.
Die abgesonderten Teile der Karosserie tragen zur Errungenschaft der Höchsthaltbarkeit der Karosserie bei, deshalb kontrollieren Sie das Schweißen im Laufe der Ausführung der Reparaturarbeiten.
Wenn bei der Durchführung der Reparaturarbeiten zerstört wird oder wird die werkseigene Verdichtung oder der Rostschutzanstrich beschädigt, tragen Sie auf die Details des unteren Teiles der Karosserie den Rostschutzanstrich und die Verdichtung auf. Beim Auftragen des Rostschutzanstrichs auf dem Detail des unteren Teiles der Karosserie verwenden Sie die Rostschutzverchromung oder etwas ähnlich. Die Anwendung der kombinierten Mittel wird nicht empfohlen.
Der untere Mantel der Getriebe — das einheitliche Stahlelement, das für den Schutz des unteren Teiles der Getriebe dient. Diese Deckung schützt vor dem Treffen der kleinen Steine, des Kieses oder anderer Gegenstände in die Getriebe unter den Bedingungen des normalen Fahrens.