2c12f0f5

10.3.1. Die Beschreibung der Konstruktion

Die bewegungsunfähigen Glaser
Die bewegungsunfähigen Glaser schließen alle Glaser des Autos, die in der Fensteröffnung der Karosserie ohne Bewegung bestimmt sind ein: die Windschutzscheibe, die Heckscheibe, den inneren Rückspiegel.
Der innere Rückspiegel
Den inneren Rückspiegel kann man in den Richtungen nach oben/nach unten, vorwärts/rückwärts und nach links / nach rechts regulieren. Der Spiegel hat zwei Punkte der Befestigung und den Antrieb der Umschaltung der Regimes.
Die äusserlichen Rückspiegel
Wird zwei Typen der Rückspiegel verwendet. Der äusserliche Rückspiegel mit der Handregulierung ist Standardkomplettierung. Trossowaja oder ist die elektrische Regulierung der Rückspiegel Option. Die äusserlichen Rückspiegel sind auf den Vordertüren des Autos bestimmt.

Die Abb. 10.36. Die Anordnung der Gläser und der Spiegel und der Elemente ihrer Befestigung: 1 — molding der Windschutzscheibe; 2 — die Windschutzscheibe; 3 — der innere Rückspiegel; 4 — die Heckscheibe; 5 — uplotniteli der Heckscheibe; 6 — das Glas der Hintertür; 7 — das Glas der Vordertür; 8 — der Deckel des Rückspiegels; 9 — der äusserliche Rückspiegel mit der Handregulierung; 10 — der äusserliche Rückspiegel mit der elektrischen Regulierung; 11 — der äusserliche Rückspiegel mit trossowoj von der Regulierung; 12 — die Mutter; 13 — die Verkleidung des Rückspiegels




Die Anordnung der Gläser und der Spiegel und der Elemente ihrer Befestigung ist auf der Abb. 10.36 vorgeführt.