2c12f0f5

10.3.3. Die Abnahme und die Anlage der Gläser und der Spiegel

Die Windschutzscheibe
Die Abnahme
Nehmen Sie das Gitter der Lüftung der Motorhaube ab.
Nehmen Sie den inneren Rückspiegel ab.

Die Abb. 10.38. Die Abnahme uplotnitelja der Windschutzscheibe




Nehmen Sie uplotnitel um die Windschutzscheibe (die Abb. 10.38) ab.

Die Abb. 10.39. Die Anwendung des Abziehers germetika die Glaser J—24402 für das Abschneiden des Leims um die Windschutzscheibe




Vom Abzieher germetika die Glaser J—24402 schneiden Sie den Leim um die Windschutzscheibe (die Abb. 10.39) ab.
Nehmen Sie die Windschutzscheibe vom Auto ab.
Vom Messer entfernen Sie den Leim von der Windschutzscheibe.
Nehmen Sie uplotnitel der Windschutzscheibe ab.
Die Anlage
Tragen Sie die klebrige Grundierung auf den Rahmen der Windschutzscheibe und nach dem Perimeter der Windschutzscheibe auf.
Stellen Sie neu uplotnitel der Windschutzscheibe fest. Für die Befestigung uplotnitelja verwenden Sie das Klebeband an Ort und Stelle.

Die Abb. 10.40. Das Auftragen auf uplotnitel der feinen Schicht des Leims für die Windschutzscheibe




Tragen Sie auf uplotnitel die feine Schicht des Leims für die Windschutzscheibe (die Abb. 10.40) auf.
Stellen Sie die Windschutzscheibe in den Rahmen der Windschutzscheibe fest.
Kleben Sie das Klebeband oberhalb uplotnitelja der Windschutzscheibe und seines Rahmens auf, um die Windschutzscheibe an Ort und Stelle zu festigen. Gestatten Sie, dem Leim im Laufe von 24 Stunden zu vertrocknen.
Nehmen Sie das Klebeband ab.
Prüfen Sie die Dichtheit der Windschutzscheibe vom Begießen zu Wasser.
Wenn das Ausfließen gefunden ist, trocknen Sie die Windschutzscheibe aus und füllen Sie den Leim das durchsickernde Grundstück aus. Wenn das Ausfließen erhalten bleibt, nehmen Sie die Windschutzscheibe ab, und wiederholen Sie die volle Prozedur.
Stellen Sie den inneren Rückspiegel fest.
Stellen Sie das Gitter der Lüftung der Motorhaube fest.
Die Heckscheibe
Die Abnahme
Schalten Sie die Leitung "der Masse" von der Batterie aus.

Die Abb. 10.41. Die Anordnung des elektrischen Steckers des Heizgerätes der Heckscheibe




Schalten Sie den elektrischen Stecker des Heizgerätes der Heckscheibe (die Abb. 10.41) aus.

Die Abb. 10.42. Die Nutzung des Abziehers germetika die Glaser J—24402 für das Abschneiden des Leims um die Heckscheibe




Vom Abzieher germetika die Glaser J—24402 schneiden Sie den Leim um die Heckscheibe (ab siehe die Abb. 10.42).
Nehmen Sie die Heckscheibe vom Auto ab.
Vom Messer entfernen Sie den Leim von der Heckscheibe und dem Rahmen der Heckscheibe.
Nehmen Sie uplotnitel der Heckscheibe ab.
Die Anlage
Tragen Sie die klebrige Grundierung auf den Rahmen der Heckscheibe und dem Perimeter der Heckscheibe auf.
Stellen Sie neu uplotnitel der Heckscheibe fest. Für die Befestigung uplotnitelja verwenden Sie das Klebeband an Ort und Stelle.
Tragen Sie auf uplotnitel die feine Schicht des Leims für die Heckscheibe auf.
Stellen Sie die Heckscheibe auf uplotnitel des hinteren Fensters fest.
Kleben Sie das Klebeband oberhalb uplotnitelja der Heckscheibe und des Rahmens des hinteren Fensters auf, um die Heckscheibe an Ort und Stelle zu festigen. Gestatten Sie, dem Leim im Laufe von 24 Stunden zu vertrocknen.
Nehmen Sie das Klebeband ab.
Prüfen Sie die Dichtheit der Heckscheibe vom Begießen zu Wasser.
Wenn das Ausfließen gefunden ist, trocknen Sie die Heckscheibe aus und füllen Sie den Leim das durchsickernde Grundstück aus. Wenn das Ausfließen erhalten bleibt, nehmen Sie die Heckscheibe ab, und wiederholen Sie die volle Prozedur.
Schalten Sie den elektrischen Stecker des Heizgerätes der Heckscheibe an.
Schalten Sie die Leitung "der Masse" zur Batterie an.
Das Glas der Vordertür
Die Abnahme
Nehmen Sie den Bezug der Vordertür ab.
Nehmen Sie pylesaschtschitnuju den Film der Vordertür ab.
Nehmen Sie den äusserlichen Rückspiegel von der Vordertür ab.
Nehmen Sie die Theke des Klappfensters der Vordertür in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 10.43. Die Abnahme der Theke des Klappfensters: 1 — die Schraube des inneren Bolzens; 2 — der innere Bolzen; 3 — der Bolzen der Befestigung der Theke des Klappfensters 4




- Ziehen Sie die Schraube 1 (die Abb. 10.43) heraus;
- Ziehen Sie den inneren Bolzen 2 heraus;
- Ziehen Sie den Bolzen 3 heraus;
- Nehmen Sie die Theke des Klappfensters 4 ab.
Nehmen Sie richtend des Laufs des Glases der Vordertür ab.
Nehmen Sie das Glas der Vordertür in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 10.44. Die Anordnung der Sperrbolzen (1) Befestigungen des Glases (2) zum Mechanismus des Scheibenhebers




- Ziehen Sie die Sperrbolzen 1 (die Abb. 10.44) die Befestigungen des Glases zum Mechanismus des Scheibenhebers heraus;
- Nach oben hebend und umdrehend, nehmen Sie das Glas 2 von der Tür ab. Überzeugen sich, dass das Glas der Tür die Karosserie nicht stoßen wird wird die Farbe nicht kratzen.
Die Anlage
Stellen Sie das Glas ein und festigen Sie von seinen Sperrbolzen zum Mechanismus des Scheibenhebers.
Stellen Sie richtend des Laufs des Glases der Vordertür fest.
Festigen Sie die Theke des Klappfensters mit richtend des Laufs des Glases vom inneren Bolzen und der Schraube.
Festigen Sie den äusserlichen Rückspiegel.
Stellen Sie pylesaschtschitnuju den Film der Vordertür fest.
Stellen Sie den Bezug der Vordertür fest.
Das Glas der Hintertür
Die Abnahme
Nehmen Sie den Bezug der Hintertür ab.
Nehmen Sie pylesaschtschitnuju den Film der Hintertür ab.
Nehmen Sie richtend des Laufs des Glases der Hintertür ab.

Die Abb. 10.45. Die Anordnung der Sperrbolzen (1) Befestigungen des Glases (die 2) Hintertüren zum Mechanismus des Scheibenhebers




Ziehen Sie die Sperrbolzen 1 (die Abb. 10.45) die Befestigungen des Glases zum Mechanismus des Scheibenhebers heraus. Nach oben hebend und umdrehend, nehmen Sie das Glas 2 von der Hintertür ab. Überzeugen sich, dass das Glas der Tür die Karosserie nicht stoßen wird wird die Farbe nicht kratzen.
Die Anlage
Stellen Sie das Glas ein und festigen Sie von seinen Sperrbolzen zum Mechanismus des Scheibenhebers.
Stellen Sie richtend des Laufs des Glases der Hintertür fest.
Stellen Sie den Bezug der Hintertür fest.
Der innere Rückspiegel
Die Abnahme

Die Abb. 10.46. Die Anordnung der Schraube (1) und die Richtung der Abnahme des inneren Rückspiegels (2)




Ziehen Sie die Schraube 1 (die Abb. 10.46) heraus und, nach oben versetzend, nehmen Sie den inneren Rückspiegel 2 ab.
Die Anlage
Stellen Sie den inneren Rückspiegel fest, festigen Sie von seiner Schraube.
Der äusserliche Rückspiegel
Die Abnahme
Nehmen Sie den Deckel des Rückspiegels ab.
Nehmen Sie den äusserlichen Rückspiegel mit der Handregulierung in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 10.47. Die Anordnung der Schrauben (1) Befestigungen des äusserlichen Spiegels (2) rück- mit der Handregulierung




- Ziehen Sie die Schrauben 1 (die Abb. 10.47) heraus;
- Nehmen Sie den äusserlichen Spiegel 2 rück- ab.
Nehmen Sie den äusserlichen Rückspiegel mit der Regulierung vom Tau in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 10.48. Die Abnahme der Steckdose (die 1) Hebel der Regulierung des äusserlichen Spiegels und der Muttern (2) Spiegel




- Schalten Sie die Steckdose 1 (die Abb. 10.48) des Hebels der Regulierung des äusserlichen Rückspiegels aus;
- Wenden Sie die Montagemuttern 2 Spiegel ab;
- Ziehen Sie die Schrauben 1 (heraus siehe die Abb. 10.47);
- Nehmen Sie den äusserlichen Spiegel 2 rück- ab.
Die Anlage
Stellen Sie den äusserlichen Rückspiegel fest, festigen Sie von seinen Schrauben.
Stellen Sie den Deckel des äusserlichen Rückspiegels fest.
Auf den Autos mit der Regulierung vom Tau nawernite die Muttern des Hebels der Regulierung des Spiegels.
Stellen Sie die Steckdose des Hebels der Regulierung der Lage des Spiegels fest