2c12f0f5

10.6.3. Die Regulierung des Riegels des Schlosses der Tür

Die Anmerkung
Der Riegel des Schlosses der Tür — kann das wichtige Detail, das die Arbeit der wichtigen Komponenten beeinflusst und der Systeme zu den großen Kosten für die Reparatur eben bringen. Wenn die Reparatur notwendig ist, ist nötig es den Riegel des Schlosses der Tür durch das ähnliche Detail mit der identischen Nummer nach dem Katalog zu ersetzen. Verwenden Sie die auswechselbaren Details oder die Details mit der schlimmsten Qualität nicht. Die bestimmte Größe des Momentes des Zuges verwenden Sie für die nochmalige Montage, um sich in der gehörigen Befestigung des Details zu überzeugen. Der Riegel des Schlosses der Tür besteht aus der Schlinge mit zwei Schrauben, die in die Platte mit den regulierten Falzen eingeschraubt sind, gelegen in der entsprechenden Theke der Karosserie. Die Platte erlaubt leicht, den Riegel zu regulieren, nach oben oder nach unten verschiebend. Die Tür ist in der geschlossenen Lage geschützt, wenn die Gabel des Türschlosses fasst und zieht den Riegel des Schlosses zusammen.

Schließen Sie die Tür, prüfen Sie ihre Lage bezüglich der angrenzenden Oberflächen. Prüfen Sie die Spielraüme zwischen den Türen des Autos sowohl den Vorder- als auch hinteren Flügeln; falls notwendig regulieren Sie die Lage der Türen.
Bei der geschlossenen Tür soll der Spielraum nach ihrem Perimeter gleichmäßig nach der ganzen Länge sein.
Die Regulierung vorwärts/rückwärts
Die Tür soll wie es sich gehört geebnet sein.
Schließen Sie die Tür so, dass sich die Gabel des Schlosses mit dem Riegel berührte.
Stehen Sie bei der geöffneten Tür und bewegen Sie die Tür langsam vorwärts und rückwärts, sich jedesmal des Riegels kaum berührend.
Die Angleichung der Gabel des Schlosses und des Riegels kann man leicht sehen. Die Gabel des Schlosses soll zum unteren Teil und zur Mitte des Riegels zwischen der mittleren Theke und dem Ende des Riegels senkrecht sein.
Wenn die Regulierung vorwärts oder rückwärts notwendig ist, erfüllen Sie die folgenden Handlungen:

Die Abb. 10.98. Die Anordnung der Schrauben (1) und die Verlegung (2) für die Regulierung der Lage des Riegels vorwärts/rückwärts




- Ziehen Sie die Schrauben 1 (die Abb. 10.98) des Riegels heraus;
- Nehmen Sie die Verlegung 2 ab, um den Riegel in der Richtung nach dem Heckende des Autos zu versetzen;
- Stellen Sie die Verlegung auf 2 mm dicker fest, um den Riegel in der Richtung nach dem Vorderteil des Autos zu versetzen;
- Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung des Riegels fest.
Die Regulierung nach oben/nach unten und nach innen/nach draußen
Die Regulierung des Riegels in den Richtungen nach oben und nach unten oder nach innen ist bei eben nach draußen notwendig: die Beschädigung des Rahmens des Autos beim Zusammenstoß; der Anlage neu uplotnitelej die Türen; der Klage des Eigentümers des Autos über den übermäßigen Lärm des Windes entweder das schwierige Aufmachen oder das Schließen der Tür.
Für die gehörige Regulierung des Riegels der Tür in den Richtungen nach oben und nach unten oder nach innen und nach draußen:
- Prüfen Sie die Lage der Tür in Bezug auf die benachbarten Elemente der Karosserie;
- Schwächen Sie die Schrauben der Befestigung des Riegels;

Die Abb. 10.99. Die Richtungen der Umstellung des Riegels bei der Regulierung der Lage der Tür




- Versetzen Sie die Platte mit dem regulierenden Falz in die geforderte Lage, die Spitzen der Schrauben des Riegels (die Abb. 10.99) verwendend;
- Wenn man bei der Regulierung die Platte grösser schieben muss als erlaubt die verlängerte Öffnung, verwenden Sie elektrisch hand- swerlilku und den Handschleifwagen mit dem flachen Kopf für die Erhöhung der Öffnung in der notwendigen Richtung;
- Ziehen Sie die Schrauben des Riegels in der richtigen Lage fest.

Die Warnung
Es ist sehr wichtig, den Schleifwagen mit dem flachen Kopf zu verwenden, um die Platte nicht zu beschädigen. Die Schrauben des Riegels und die Platte mit dem regulierenden Falz — die wichtigen Befestigungsteile, die die Komponenten und des Systeme beeinflussen.