2c12f0f5

10.9.2. Die Abnahme und die Anlage der Elemente des Vorderteiles der Karosserie

Uplotnitel des Vorderteiles
Alle Stellen, woher die Ausfließen des Wassers geschehen können, sind im Laufe der Produktion fest uplotniteljami der hohen Qualität verdichtet. Wenn die Verdichtung des abgesonderten Grundstücks notwendig ist, verwenden Sie uplotnitel mit der hohen Qualität und der mittleren Dichte, der die plastischen Charakteristiken in Betrieb aufsparen wird und kann falls notwendig gefärbt sein.
Das Ventilationsgitter
Die Abnahme
Nehmen Sie den Hebel des Scheibenwischers in der Gebühr ab.
Ziehen Sie die Schrauben heraus und nehmen Sie das Ventilationsgitter in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 10.114. Die Abnahme des Ventilationsgitters: 1 — die Schrauben; 2 — die Plastikklemmen; 3 — das Ventilationsgitter




- Nehmen Sie die Blindverschlüsse ab und ziehen Sie die Schrauben 1 (die Abb. 10.114) heraus;
- Nehmen Sie die unteren Grubenbauplastikklemmen 2 ab;
- Schließen Sie die Motorhaube;
- Heben Sie das Ventilationsgitter 3;
- Schalten Sie den Stecker des Vorderschlauches omywatelja aus;
- Nehmen Sie das Ventilationsgitter ab.
Die Anlage
Schalten Sie den Stecker des Vorderschlauches omywatelja an.
Stellen Sie das Ventilationsgitter fest und festigen Sie von den Klemmen und den Schrauben.
Stellen Sie den Hebel des Scheibenwischers in der Gebühr fest.
Die Motorhaube
Die Abnahme
Öffnen Sie die Motorhaube und unterlegen Sie das reine alte Lumpen unter seine Winkel, um lakokrassotschnoje die Deckung des Autos bei der Abnahme der Motorhaube zu schützen.
Den Marker verwendend, bemerken Sie die Lage der Gelenke auf der Motorhaube.

Die Abb. 10.115. Die Anordnung der Bolzen (1) Befestigungen der Gelenke der Motorhaube (2)




Bitten Sie den Helfer, die Motorhaube in der offenen Lage zu unterstützen, ziehen Sie die Bolzen 1 heraus (die Abb. 10.115 beachtend,) nehmen Sie die Befestigungen der linken und rechten Gelenke der Motorhaube 2, die Vorsicht, die Motorhaube ab.
Prüfen Sie den Zustand der Gelenke der Motorhaube auf das Vorhandensein ljufta und des Verschleißes, ersetzen Sie sie falls notwendig.
Die Anlage

Die Anmerkung
Die Berührung der Oberflächen aus verschiedenen Metallen kann zur schnellen Korrosion bringen. Überzeugen sich in der Anwendung der gehörigen Züge zur Vermeidung der vorzeitigen Korrosion.

Mit zwei Helfern stellen Sie die Motorhaube fest und schrauben Sie von der Hand die Bolzen der Befestigung der Gelenke der Motorhaube ein. Ebnen Sie die Gelenke der Motorhaube entsprechend den früher gemachten Zeichen, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Motorhaube fest.
Die Schlinge der Motorhaube
Die Abnahme
Nehmen Sie die Motorhaube ab.

Die Abb. 10.116. Die Abnahme der Schlinge der Motorhaube: 1 — die Schrauben mit den Blindverschlüssen; 2 — die Schrauben; 3 — das Ventilationsgitter




Nehmen Sie die Blindverschlüsse ab und ziehen Sie die Schrauben 1 (die Abb. 10.116) heraus.
Ziehen Sie die Schrauben 2 heraus und nehmen Sie das Ventilationsgitter 3 ab.

Die Abb. 10.117. Die Anordnung der Bolzen (1) Befestigungen des Oberteiles des Vorderflügels




Ziehen Sie die Bolzen 1 (die Abb. 10.117) die Befestigungen des Oberteiles des Flügels heraus.

Die Abb. 10.118. Die Anordnung der Bolzen (1) Befestigungen der Schlinge (die 2) Motorhauben




Ziehen Sie die Bolzen 1 (die Abb. 10.118) heraus und nehmen Sie die Schlinge die 2 Motorhauben ab.
Die Anlage

Die Anmerkung
Die Berührung der Oberflächen aus verschiedenen Metallen kann zur schnellen Korrosion bringen. Überzeugen sich in der Anwendung der gehörigen Züge zur Vermeidung der vorzeitigen Korrosion.

Stellen Sie die Schlinge der Motorhaube fest und festigen Sie von den Bolzen.
Schrauben Sie die Bolzen entlang dem Oberteil des Flügels ein.
Stellen Sie das Ventilationsgitter fest und festigen Sie von den Klemmen und den Schrauben.
Stellen Sie die Motorhaube fest.
Der Stützhebel der Motorhaube
Die Abnahme
Öffnen Sie die Motorhaube und festigen Sie es in der offenen Lage.
Nehmen Sie die Stütze von der Motorhaube in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 10.119. Die Abnahme des Stützhebels der Motorhaube: 1 — die Stifte; 2 — die Stütze der Motorhaube




- Vom scharfen Handbohrer drücken Sie die Stifte 1 (die Abb. 10.119) ein;
- Nehmen Sie die Stütze der Motorhaube 2 ab.

Die Abb. 10.120. Die Abnahme des Stützhebels der Motorhaube (1) von der Stütze der Motorhaube




Nehmen Sie den Stützhebel der Motorhaube 1 (die Abb. 10.120) von der Stütze der Motorhaube ab.
Die Anlage
Stellen Sie den Stützhebel der Motorhaube auf der Stütze der Motorhaube fest.
Stellen Sie die Stütze der Motorhaube auf der Motorhaube fest und festigen Sie von den Stiften.
Die Klinke der Motorhaube
Die Abnahme
Öffnen Sie die Motorhaube.
Nehmen Sie die Klinke der Motorhaube zur folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 10.121. Die Abnahme der Klinke der Motorhaube: 1 — die Schrauben; 2 — die Klinke der Motorhaube; 3 — das Tau der Eröffnung des Schlosses der Motorhaube




- Ziehen Sie die Schrauben 1 (die Abb. 10.121) heraus;
- Schalten Sie das Tau 3 Eröffnungen des Schlosses der Motorhaube aus;
- Nehmen Sie die Klinke der Motorhaube 2 ab.
Die Anlage
Schalten Sie das Tau der Eröffnung des Schlosses der Motorhaube zur Klinke an.

Die Anmerkung
Die Berührung der Oberflächen aus verschiedenen Metallen kann zur schnellen Korrosion bringen. Überzeugen sich in der Anwendung der gehörigen Züge zur Vermeidung der vorzeitigen Korrosion.

Stellen Sie die Klinke der Motorhaube fest und festigen Sie von den Schrauben.
Schließen Sie die Motorhaube.
Der Hebel der Eröffnung der Klinke der Motorhaube
Die Abnahme

Die Abb. 10.122. Die Anordnung der Mutter (die 1) Taus der Eröffnung der Klinke der Motorhaube




Wenden Sie die Mutter 1 (die Abb. 10.122) des Taus der Eröffnung der Klinke der Motorhaube im Paneel der Verwaltung ab.

Die Abb. 10.123. Das Abschalten des Taus (1) vom Hebel (2) Eröffnungen der Klinke der Motorhaube




Schalten Sie das Tau 1 (die Abb. 10.123) aus und nehmen Sie den Hebel 2 Eröffnungen der Klinke der Motorhaube ab.
Die Anlage
Schalten Sie das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube zum Hebel der Klinke der Motorhaube an.

Die Anmerkung
Die Berührung der Oberflächen aus verschiedenen Metallen kann zur schnellen Korrosion bringen. Überzeugen sich in der Anwendung der gehörigen Züge zur Vermeidung der vorzeitigen Korrosion.

Stellen Sie den Hebel der Eröffnung der Klinke der Motorhaube ins Paneel der Verwaltung fest und schrauben Sie die Mutter der Klinke der Motorhaube ein.
Das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube
Die Abnahme
Nehmen Sie das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube vom Paneel der Verwaltung ab.

Die Abb. 10.124. Die Abnahme des Taus (1) Eröffnungen der Klinke der Motorhaube




Versetzen Sie das Tau 1 (die Abb. 10.124) nach der Richtung des Zeigers zur motorischen Abteilung durch die Öffnung in der Karosserie.
Öffnen Sie die Motorhaube und festigen Sie es in der offenen Lage.
Schalten Sie das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube von der Klinke der Motorhaube aus.
Nehmen Sie den Plastikstreifen ab und nehmen Sie das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube ab.
Die Anlage
Schalten Sie das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube zur Klinke der Motorhaube an.
Bereiten Sie das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube mit dem Plastikstreifen vor.
Drücken Sie auf das Tau in der Richtung nach der motorischen Abteilung durch die Öffnung in der Karosserie.
Schalten Sie das Tau der Eröffnung der Klinke der Motorhaube zum Hebel der Eröffnung der Klinke der Motorhaube an.
Der Flügel
Die Abnahme
Schalten Sie die Leitung "der Masse" von der Batterie aus.
Heben Sie das Auto und stellen Sie auf die Stützen fest.
Nehmen Sie die Vorderräder ab.

Die Abb. 10.125. Die Anordnung der Schrauben (1) Befestigungen grjasesaschtschitnych der Schilde (2) Bogen der Vorderräder




Ziehen Sie die Schrauben 1 heraus (die Abb. 10.125), befreien Sie die Riegel und nehmen Sie grjasesaschtschitnyje die Schilde 2 Bogen der Vorderräder ab.

Die Abb. 10.126. Die Anordnung der Bolzen (1) Befestigungen des unteren Teiles des Vorderflügels und der Bolzen (2) Befestigungen zur Vordertheke




Ziehen Sie den Bolzen 1 (die Abb. 10.126) die Befestigungen des unteren Teiles des Vorderflügels und den Bolzen 2 Befestigungen zur Vordertheke heraus.
Öffnen Sie die Vordertür und ziehen Sie den Bolzen 2 Befestigungen des Flügels zur Vordertheke heraus.

Die Abb. 10.127. Die Anordnung der Bolzen (1) Befestigungen des Vorderflügels zur Verkleidung der Stoßstange und des Vorderbolzens (2) Befestigungen des Flügels




Ziehen Sie die Bolzen 1 (die Abb. 10.127) die Befestigungen des Vorderflügels zur Verkleidung der Stoßstange heraus.
Ziehen Sie den Vorderbolzen 2 Befestigungen des Flügels heraus.
Senken Sie das Auto.
Nehmen Sie das Ventilationsgitter ab.

Die Abb. 10.128. Die Anordnung des Bolzens (1) Befestigungen des hinteren Oberteiles des Flügels




Ziehen Sie den Bolzen 1 (die Abb. 10.128) die Befestigungen des hinteren Oberteiles des Flügels heraus.
Nehmen Sie die Verkleidung der Vorderstoßstange ab.

Die Abb. 10.129. Die Anordnung des Bolzens (1) Befestigungen des Vorderteiles des Flügels




Ziehen Sie den Bolzen 1 (die Abb. 10.129) die Befestigungen des Vorderteiles des Flügels heraus.
Ziehen Sie die Bolzen entlang dem Oberteil des Flügels heraus.
Nehmen Sie den Flügel ab.
Die Anlage
Stellen Sie den Flügel fest.

Die Anmerkung
Die Berührung der Oberflächen aus verschiedenen Metallen kann zur schnellen Korrosion bringen. Überzeugen sich in der Anwendung der gehörigen Züge zur Vermeidung der vorzeitigen Korrosion.

Schrauben Sie die Bolzen entlang dem Oberteil des Flügels ein.
Stellen Sie die Verkleidung der Vorderstoßstange fest.
Stellen Sie das Ventilationsgitter fest.
Heben Sie und festigen Sie das Auto.
Schrauben Sie die Bolzen unter dem Flügel ein.
Schrauben Sie die Schrauben der Befestigung des Vorderflügels zur Verkleidung der Stoßstange ein.
Öffnen Sie die Vordertür und schrauben Sie den Bolzen der Befestigung des Flügels zur Vordertheke ein.
Schrauben Sie den Bolzen der Befestigung des unteren Teiles des Flügels ein.
Stellen Sie grjasesaschtschitnyje die Schilde der Bogen der Vorderräder fest und festigen Sie von ihren Schrauben und den Riegeln.
Stellen Sie die Vorderräder fest.
Senken Sie das Auto.
Schalten Sie die Leitung "der Masse" zur Batterie an.