2c12f0f5

2.1.1. Die periodische Bedienung

Für die sichere Arbeit des Autos im Laufe von der ganzen Periode des Betriebes führen Sie die technische Wartung rechtzeitig durch. Vom Betrieb-Hersteller ist die nächste Periodizität der technischen Wartung bestimmt.
Wenn das Auto in den schweren Bedingungen bewirtschaftet wird: bei der erhöhten Staubkonzentration, mit dem Anhänger, auf den kleinen Geschwindigkeiten oder auf die kurzen Entfernungen, empfehlen wir, die technische Wartung mehr oft durchzuführen.
Wöchentlich prüfen Sie oder jede die 400 km des Laufes:
- Das Niveau des Öls im Motor;
- Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit;
- Das Niveau der Bremsflüssigkeit;
- Das Vorhandensein der Flüssigkeit im Behälter stekloomywatelja;
- Der Zustand der Batterie, der Reifen, der Scheibenwischer und aller Lampen.
Die unregelmässige Bedienung kann ein Grund der schlechten Arbeit des Motors werden. In diesem Fall:
- Reinigen Sie, schauen Sie an und prüfen Sie die Batterie;
- Prüfen Sie die Niveaus des Öls und die kühlende Flüssigkeit, falls notwendig dolejte;
- Ersetzen Sie die Zündkerzen;
- Prüfen Sie den Zustand und die Spannung des Hilfsriemens des Antriebes;
- Prüfen Sie den Zustand des Luftfilters und ersetzen Sie, falls notwendig;
- Prüfen Sie den Zustand aller Schläuche (die Stutzen) und ihre Dichtheit;
- Prüfen Sie den Zustand des Deckels und des Rotors des Zündverteilers und die Hochspannungsleitungen.
Wenn diese Handlungen nicht effektiv sind:
- Prüfen Sie das System der Elektrizitätsversorgung;
- Prüfen Sie die Zündanlage;
- Prüfen Sie das Stromversorgungssystem,
- Ersetzen Sie den Deckel und den Rotor des Zündverteilers;
- Ersetzen Sie die Hochspannungsleitungen.