2c12f0f5

3.1.12. Das Kissen der Aufhängung des Motors

Stellen Sie das spezielle Instrument für die Befestigung des Motors in der Gebühr DW 110—021 in der folgenden Ordnung fest:
- Nehmen Sie uplotnitel der Dachrinne ab;
- Nehmen Sie den Thermoschutzmantel des Abschlußkollektors ab;
- Verfügen Sie das Instrument für die Befestigung des Motors in der Gebühr DW 110—021 nach dem Zentrum uplotnitelja der Dachrinne und des Vorderpaneels.

Die Abb. 3.31. Die Anlage und die Befestigung des Instruments DW 110-021 vom Bolzen (1) Befestigungen des Abschlußkollektors




Ziehen Sie den Bolzen 1 (die Abb. 3.31) die Befestigungen des Abschlußkollektors heraus und von diesem Bolzen festigen Sie das Instrument DW 110-021.
Nehmen Sie den erweiternden Behälter ab.
Nehmen Sie den rechten Scheinwerfer ab.

Die Abb. 3.32. Die Anordnung der Muttern der Befestigung des Zwischenträgers mit unter (1) und die oberen (2) Teile des Autos




Wenden Sie die Mutter 1 (die Abb. 3.32) des Zwischenträgers vom unteren Teil des Autos ab.
Wenden Sie die Mutter 2 Zwischen- Träger vom Oberteil des Autos ab.

Die Abb. 3.33. Die Anordnung der Bolzen (1) Befestigungen des Kissens des Motors (2)




Ziehen Sie die Bolzen 1 (die Abb. 3.33) heraus und nehmen Sie das Kissen in der Gebühr seitens des Flügels und des oberen Trägers der Befestigung des Motors 2 ab.

Die Anmerkung
Schwächen Sie das Instrument der Befestigung, es nach oben und nach unten versetzend.

Die Warnung
Wenn die Bolzen ohne Regulierung des Instruments geschwächt sind, können sie beschädigt sein.

Drücken Sie im Schraubstock den Zwischenträger zu.
Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Zwischenträgers heraus.
Nehmen Sie das Kissen des Motors vom Zwischenträger ab.
Prüfen Sie das Kissen auf die Abwesenheit der Risse, das Verhärten oder die Beschädigungen.
Die Anlage führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durch.
Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Zwischenträgers vom Moment 72—88 N·m fest.
Ziehen Sie die Bolzen 1 (siehe die Abb. 3.33) die Befestigungen des Kissens vom Moment 45—55 N·m fest.
Ziehen Sie die unteren und oberen Muttern der Befestigung des Zwischenträgers vom Moment 60—70 N·m fest.