2c12f0f5

3.1.7. Der Abschlußkollektor

Die Warnung
Nehmen Sie den Abschlußkollektor, wenn er heiss nicht ab.

Schalten Sie die Leitung "der Masse" von der Batterie aus.
Nehmen Sie den Körper des Luftfilters, den Resonator und den Luftstutzen in der Gebühr ab.
Schalten Sie die Leitungen der hohen Anstrengung von den Zündkerzen aus.
Schalten Sie den Stecker des Sensors des Sauerstoffs aus.
Wenden Sie die Muttern ab, schalten Sie das Emfangsausblaserohr vom Abschlußkollektor aus und nehmen Sie die Verlegung ab.
Nehmen Sie den Thermoschutzmantel des Abschlußkollektors und den Abschlußkollektor in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 3.14. Die Reihenfolge der Verzögerung der Muttern () die Befestigungen des Einlasskollektors und die Anordnung der Mutter (b) die Befestigungen des Thermoschutzmantels





- Ziehen Sie die Bolzen b (die Abb. 3.14) heraus;
- Nehmen Sie den Thermoschutzmantel des Einlasskollektors ab;
- Ziehen Sie die Muttern und die Bolzen heraus und;
- Nehmen Sie den Abschlußkollektor ab;
- Nehmen Sie die Verlegung ab.
Prüfen Sie die Verlegung auf die Abwesenheit des Bruchs, der Risse und der Beschädigungen.
Die Anlage führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durch.
Stellen Sie sieben Muttern und der Bolzen der Befestigung des Abschlußkollektors fest und ziehen Sie sie in der Reihenfolge fest, die auf die Abb. 3.14 vom Moment 17—27 N·m vorgeführt ist.
Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Thermoschutzmantels des Abschlußkollektors vom Moment 8—12 N·m fest.
Ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Emfangsausblaserohres vom Moment 25—35 N·m fest.