2c12f0f5

6.1.3. Die Reparatur des Systems des Hydroverstärkers

Die Abnahme und die Anlage des Behälters
Die Abnahme
Nehmen Sie den Behälter in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 6.5. Die Richtung der Abnahme des Behälters (die 1) Hydroverstärker der Lenkung




- Nach oben geschlürft, nehmen Sie den Behälter 1 (die Abb. 6.5) ab;

Die Abb. 6.6. Die Anordnung der Kummete der Befestigung der Schläuche der Abgabe (1) und der Rückgabe (3) Flüssigkeiten und des Deckels (die 2) Behälter des Hydroverstärkers der Lenkung




- Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den Schlauch der Abgabe 1 (die Abb. 6.6) aus;
- Nehmen Sie den Deckel des Behälters 2 ab;
- Ersetzen Sie den Behälter unter die Leckstelle der Flüssigkeit;
- Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den wiederkehrenden Schlauch 3 aus.
Schließen Sie die Schläuche von den Pfropfen für die Verhinderung der Ausfließen der Flüssigkeit und ihrer Verschmutzung.
Die Anlage
Schalten Sie die Schläuche an und festigen Sie von den Kummeten.
Füllen Sie den Behälter mit der Flüssigkeit des Hydroverstärkers der Lenkung aus.

Die Anmerkung
Bei doliwke der Flüssigkeit oder ihrem vollen Ersatz immer verwenden Sie die Flüssigkeit der Marke DEXTRON-II oder DEXTRON—III. Die Nutzung anderer Flüssigkeit kann ein Grund der Beschädigung der Schläuche und der Netze und der Ausfließen der Flüssigkeit werden.

Prüfen Sie auf die Abwesenheit der Ausfließen. Wenn es das Ausfließen gibt, entfernen Sie den Grund des Ausfließens und prokatschajte das System.
Die Abnahme und die Anlage der Schläuche und der Hörer
Der Schlauch der Abgabe des Systems des Hydroverstärkers der Lenkung
Die Abnahme
Nehmen Sie die Schläuche der Abgabe des Hydroverstärkers der Lenkung in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 6.7. Die Abnahme des Schlauches der Abgabe (1) von der eingehenden Vereinigung auf der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung




- Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den Schlauch der Abgabe 1 (die Abb. 6.7) von der eingehenden Vereinigung auf der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung aus und ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen;
- Ersetzen Sie den Behälter unter die Leckstelle der Flüssigkeit;

Die Abb. 6.8. Die Abnahme des Schlauches der Abgabe (1) vom Behälter des Hydroverstärkers der Lenkung




- Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den Schlauch der Abgabe vom Behälter 1 (die Abb. 6.8) aus.
Schließen Sie die Schläuche von den Pfropfen für die Verhinderung der Ausfließen der Flüssigkeit und ihrer Verschmutzung.
Die Anlage

Die Anmerkung
Bei doliwke der Flüssigkeit oder ihrem vollen Ersatz, immer verwenden Sie die Flüssigkeit der Marke DEXTRON-II oder DEXTRON—III. Die Nutzung anderer Flüssigkeit kann ein Grund der Beschädigung der Schläuche und der Netze und der Ausfließen der Flüssigkeit werden.

Schalten Sie den Schlauch der Abgabe zum Behälter für die Flüssigkeit an und festigen Sie von seinem Kummet.
Schalten Sie den Schlauch der Abgabe zur Einlassvereinigung auf der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung an und festigen Sie von seinem Kummet.
Füllen Sie den Behälter mit der Flüssigkeit des Hydroverstärkers der Lenkung aus.
Prüfen Sie auf die Abwesenheit der Ausfließen. Wenn es das Ausfließen gibt, entfernen Sie den Grund des Ausfließens und prokatschajte das System.
Der Hörer der Linie des Drucks des Systems des Hydroverstärkers der Lenkung
Die Abnahme
Nehmen Sie den Hörer der Linie des Drucks des Hydroverstärkers der Lenkung in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 6.9. Die Anordnung des Stutzens (1) Hörer des Drucks der Abgabevereinigung auf der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung




- Wenden Sie den Stutzen 1 (die Abb. 6.9) die Hörer des Drucks von der Abgabevereinigung auf der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung ab;
- Heben Sie das Auto und festigen Sie es auf den Stützen;

Die Abb. 6.10. Die Anordnung der fixierenden Mutter (1) Hörer der Linie des Drucks




- Wenden Sie die fixierende Mutter 1 (die Abb. 6.10) die Hörer der Linie des Drucks ab;

Die Abb. 6.11. Die Anordnung fixierend (1) und der Anschluss- (2) Muttern des Hörers der Linie des Drucks




- Wenden Sie die fixierende Mutter 1 (die Abb. 6.11) die Hörer der Linie des Drucks ab;
- Wenden Sie die Anschlussmutter 2 ab, die mit dem Hörer der Linie des Drucks verbunden ist;

Die Abb. 6.12. Die Anordnung der Mutter (1) Befestigungen des Hörers der Linie des Drucks




- Wenden Sie die Mutter 1 (die Abb. 6.12) die Befestigungen des Hörers der Linie des Drucks ab;

Die Abb. 6.13. Die Anordnung der Stutzen der Befestigung der Hörer der Rückgabe (1) und die Eingangs- (2) Linien des Drucks des Steuermechanismus




- Wenden Sie den Stutzen 1 (die Abb. 6.13) die Hörer der Linie der Rückgabe vom Steuermechanismus ab;
- Schalten Sie den Stutzen 2 Hörer der Eingangslinie des Drucks des Steuermechanismus aus;
- Nehmen Sie den Hörer der Linie des Drucks der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung ab.
Schließen Sie die Hörer von den Pfropfen für die Verhinderung der Ausfließen der Flüssigkeit und ihrer Verschmutzung.
Die Anlage
Stellen Sie die Hörer der Aufschlaglinie und der Linie des Drucks der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung fest.
Schalten Sie eingangs- 2 an (siehe die Abb. 6.13) den Hörer der Linie des Drucks zum Steuermechanismus und ziehen Sie den Stutzen vom Moment 21—35 N·m fest.
Schalten Sie den Hörer 1 Linie der Rückgabe zum Steuermechanismus an und ziehen Sie den Stutzen vom Moment 21—35 N·m fest.
Schalten Sie den Hörer der Linie des Drucks an, die fixierenden und Anschlussmuttern festgezogen.
Ziehen Sie die Anschlussmutter 2 (fest siehe die Abb. 6.11), die mit dem Hörer der Linie des Drucks vom Moment 36—50 N·m verbunden ist.
Ziehen Sie die fixierende Mutter 1 Hörers der Linie des Drucks vom Moment 7—9 N·m fest.
Ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Hörers der Linie des Drucks vom Moment 7—9 N·m fest.
Schalten Sie den Hörer der Linie des Drucks zur Abgabevereinigung auf der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung an. Ziehen Sie den Stutzen des Abgabehörers der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung vom Moment 21—35 N·m fest.
Füllen Sie den Behälter mit der Flüssigkeit des Hydroverstärkers der Lenkung aus.

Die Anmerkung
Bei doliwke der Flüssigkeit oder ihrem vollen Ersatz, immer verwenden Sie die Flüssigkeit der Marke DEXTRON-II oder DEXTRON—III. Die Nutzung anderer Flüssigkeit kann ein Grund der Beschädigung der Schläuche und der Netze und der Ausfließen der Flüssigkeit werden.

Prüfen Sie auf die Abwesenheit der Ausfließen. Wenn es das Ausfließen gibt, entfernen Sie den Grund des Ausfließens und prokatschajte das System.
Der Hörer der Linie der Rückgabe des Hydroverstärkers der Lenkung
Die Abnahme
Nehmen Sie den Hörer der Aufschlaglinie des Hydroverstärkers der Lenkung in der folgenden Ordnung ab:
- Heben Sie das Auto und festigen Sie es auf den Stützen;
- Ersetzen Sie den Behälter unter die Leerstelle der Flüssigkeit;
- Wenden Sie den Stutzen 1 (siehe die Abb. 6.13) die Hörer der Linie der Rückgabe vom Steuermechanismus ab;
- Senken Sie das Auto;

Die Abb. 6.14. Die Anordnung der Mutter (1) Befestigungen des Hörers der Linie der Rückgabe des Hydroverstärkers der Lenkung




- Wenden Sie die Mutter 1 (die Abb. 6.14) ab;

Die Abb. 6.15. Das Abschalten des Hörers (1) Linien der Rückgabe der Flüssigkeit vom Behälter




- Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den Hörer 1 (die Abb. 6.15) die Linien der Rückgabe vom Behälter aus.
Schließen Sie den Hörer von den Pfropfen für die Verhinderung der Ausfließen der Flüssigkeit und der Verschmutzung.
Die Anlage
Heben Sie das Auto und festigen Sie es auf den Stützen.
Schalten Sie den Hörer der Linie der Rückgabe zum Steuermechanismus an. Ziehen Sie den Stutzen des Hörers der Linie der Rückgabe vom Moment 21—35 N·m fest.
Senken Sie das Auto.
Festigen Sie den Hörer der Linie der Rückgabe von der Klemme und ziehen Sie die Mutter der Befestigung der Klemme vom Moment 7—9 N·m fest.
Füllen Sie den Behälter mit der Flüssigkeit des Hydroverstärkers der Lenkung aus.

Die Anmerkung
Bei doliwke der Flüssigkeit oder ihrem vollen Ersatz, immer verwenden Sie die Flüssigkeit der Marke DEXTRON-II oder DEXTRON—III. Die Nutzung anderer Flüssigkeit kann ein Grund der Beschädigung der Schläuche und der Netze und der Ausfließen der Flüssigkeit werden.

Prüfen Sie auf die Abwesenheit der Ausfließen. Wenn es das Ausfließen gibt, entfernen Sie den Grund des Ausfließens und prokatschajte das System.
Die Abnahme und die Anlage des Schalters des Drucks des Hydroverstärkers
Die Abnahme
Schalten Sie den elektrischen Stecker aus.
Ziehen Sie den Schalter des Drucks heraus.
Schließen Sie vom Pfropfen die Öffnung der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung.
Die Anlage

Die Abb. 6.16. Die Anordnung und der Moment des Zuges des Schalters des Drucks




Schrauben Sie den Schalter des Drucks ein und ziehen Sie von seinem Moment 17—23 N·m (die Abb. 6.16) fest.
Schalten Sie den elektrischen Stecker an.

Die Anmerkung
Bei doliwke der Flüssigkeit oder ihrem vollen Ersatz, immer verwenden Sie die Flüssigkeit der Marke DEXTRON-II oder DEXTRON—III. Die Nutzung anderer Flüssigkeit kann ein Grund der Beschädigung der Schläuche und der Netze und der Ausfließen der Flüssigkeit werden. Prüfen Sie auf die Abwesenheit der Ausfließen. Wenn es das Ausfließen gibt, entfernen Sie den Grund des Ausfließens und prokatschajte das System.