2c12f0f5

6.2.1. Die Beschreibung der Konstruktion

Die lopastnoj Pumpe der Servolenkung mit inner perepusknym vom Ventil hat die Produktivität, die die Abgabe ins System der notwendigen Anzahl der Flüssigkeit gewährleistet (sogar auf der Frequenz des Drehens des Leerlaufs), für das Erhalten der geforderten Winkelgeschwindigkeit beim Drehen des Steuerrads. Bei den höheren Frequenzen des Drehens der Kurbelwelle wird die weitere Erhöhung der Abgabe der Flüssigkeit ins System mittels beschränkend den Druck perepusknogo des Ventiles innerhalb des Ventiles der Verwaltung des Stroms verhindert. In der Pumpe gibt es den Behälter für die Flüssigkeit.
Die Konstruktion der Pumpe gewährleistet das Regime der Arbeit, bei dem die Arbeitstemperatur der Flüssigkeit höher 100 ° Mit nicht hinaufsteigt, es fehlt der Lärm bei der Arbeit der Pumpe es bildet sich der Schaum in der verwendeten Flüssigkeit nicht.
Die Pumpe der Servolenkung ist nicht reparierbar. Die fehlerhafte Pumpe muss man ersetzen.
Die technischen Daten der Pumpe der Servolenkung sind in der Tabelle 6.2 gebracht.

Die Tabelle 6.2     die technischen Daten der Servolenkung
Die Benennung
Die Beschreibung
Die Flüssigkeit der Servolenkung
DEXTRON-II, DEXTRON-III
Die Kapazität des Systems, den l
1,0
Der Typ der Pumpe
Lopastnoj

Die Momente des Zuges der Pumpe der Servolenkung sind in der Tabelle 6.3 gebracht.

Die Tabelle 6.3    die Momente des Zuges der Servolenkung, N·m

Der Bolzen der Befestigung der Pumpe der Servolenkung
20-24
Der Bolzen der Befestigung des Vorderträgers der Servolenkung
20-24
Der Regelungsbolzen des Vorderträgers der Servolenkung
18-22
Der obere Bolzen der Befestigung des hinteren Trägers der Servolenkung
35-45
Der untere Bolzen der Befestigung des hinteren Trägers der Servolenkung
20-24
Der Regelungsbolzen des hinteren Trägers der Servolenkung
20-24
Die Mutter der Befestigung der Scheibe der Pumpe der Servolenkung
55-69
Der Stutzen der Hörer des Drucks des Öls der Servolenkung
21-35