2c12f0f5

6.3.1. Die Beschreibung der Konstruktion

Die Warnung
Schalten Sie "die negative" Klemme der Batterie vor der Abnahme oder der Anlage einer beliebigen elektrischen Ausrüstung, oder aus wenn die Geräte und die Instrumente die schutzlosen elektrischen Ketten schließen können. Das Abschalten dieser Klemme wird das Erhalten der Verletzungen und die Beschädigung des Autos verhindern. Der Schlüssel im Schloss die Zündung soll in der Lage "In" immer sein, bis wird es wird anders angewiesen.

Im Steuermechanismus gibt es das drehende Ventil der Kontrolle, das die Flüssigkeit von der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung zu einer oder anderen Seite des Kolbens gezahnten rejki den Steuermechanismus richtet. Den Kolben und gezahnt rejka bilden einen untrennbaren Bestandteil des Steuermechanismus. Der Kolben gezahnt rejki wandelt den Druck der Flüssigkeit in die lineare Kraft um, die rejku nach links oder nach rechts bewegt.
Diese Kraft wird durch steuer- des Luftzuges und die Spitzen der Steuermänner tjag auf die Wendefäuste übergeben, die die Vorderräder umdrehen. Beim Defekt des Hydroverstärkers, die Führung des Wagens verwirklicht sich im gewöhnlichen Regime. Jedoch muss man bolscheje die Bemühung dabei beifügen. Die drehende Bewegung des Steuerrads wird dem Zahnrad übergeben. Beim Drehen des Zahnrades subja werden die Zahnräder mit subjami rejki gestoßen, zwingen rejku dadurch, den Platz zu wechseln.
Die technischen Daten des Steuermechanismus mit dem Hydroverstärker sind in der Tabelle 6.5 gebracht.

Die Tabelle 6.5     die technischen Daten des Steuermechanismus mit dem Hydroverstärker
Die Benennung
Die Beschreibung
Die Flüssigkeit der Servolenkung
DEXTRON-II, DEXTRON-III
Die Tankkapazität, den l
1,0
Die allgemeine Übertragungszahl
15,7:1
Der Winkel der Wendung des Steuermechanismus mit dem Verstärker

Die Reifen 144, 155

 Der Innere
39,5°±2 °
 Der Äußerliche
33,5°±2 °
шины175

 Der Innere
34,9°±2 °
 Der Äußerliche
30,5°±2 °
Das Schmieren

 Gezahnt rejka
POLYUREAS
 Das Kugelgelenk
Die synthetischen Öle und litijewyje das Schmieren

Die Momente des Zuges des Steuermechanismus mit dem Hydroverstärker sind in der Tabelle 6.6 gebracht.

Die Tabelle 6.6     die Momente des Zuges des Steuermechanismus mit dem Hydroverstärker, N·m
Der Bolzen des Trägers der Befestigung des Steuermechanismus
50-55
Die Mutter der Befestigung des Zahnrades des Steuermechanismus mit dem Verstärker
40-50
Der pylesaschtschitnyj Mantel des Steuermechanismus mit dem Verstärker
45-55
Der Stutzen des Drucks des Steuermechanismus mit dem Verstärker
25-35
Der Stutzen des Drucks des Öls der Servolenkung
21-35