2c12f0f5

7.1.7. Der Trommelbremsmechanismus

Im Trommelbremsmechanismus sind der Freund gegen den Freund zwei Leistens — vorder und hinter, bestimmt auf den Kolben des Radbremszylinders und festgelegt von der Grubenbauplatte neben unter stjaschnoj von der Feder gelegen. Beider Leisten ist von der unteren Feder zusammengezogen. Auf den Druck auf das Bremspedal wechseln die Kolben des Radzylinders nach draußen den Platz, den Leisten an die innere Wand der Bremstrommel drückend. Beim Drehen des Rads vorwärts wird der Vorderleisten selbstbremsend. Beim Drehen des Rads rückwärts wird der hintere Leisten selbstbremsend. Die Kraft vom Bremsleisten wird zur Grubenbauplatte durch die Stützplatte auf den Flansch der Achse verlegt. Die Regulierung des Spielraums wird automatisch unabhängig von der Anwendung der Bremse und des Verschleißes der Laschen des Leistens erzeugt. Ändern Sie die Lage des Leistens nicht, die schon verwendet waren. Es kann die Funktion der Selbstregelung beeinflussen und, ein Grund der Erhöhung des Laufs des Bremsleistens zu werden.