2c12f0f5

7.2.8. Die Prüfung der Bremsdisk

Die Prüfung der Bremstrommel
Die Prüfung des hinteren Bremsleistens



Langsam die Bremsdisk umdrehend, prüfen Sie seinen Zustand von zwei Seiten auf die Abwesenheit der Risse, besonders um die Öffnungen unter die Bolzen der Befestigung des Rads, sowie auf den Verschleiß oder die mechanischen Beschädigungen optisch; falls notwendig, ersetzen Sie es.

Die Abb. 7.6. Die Messung der Dicke der Bremsdisk von der Meßschraube




Die Messung der Dicke der Bremsdisk ist nötig es in vier oder mehreren Punkten durchzuführen, die nach dem Kreisen der Disk gelegen sind (Abb. 7.6). Alle Messungen erfüllen Sie in den identischen Entfernungen vom Rand der Disk.
Wenn es die Dicke der Bremsdisk 10 als mm gibt, ersetzen Sie die Bremsdisk. Im Laufe der Produktion sind die harten Zutritte für die Oberfläche des Kontaktes der Bremsdisk mit der Lasche und des Seitenschlagens bestimmt. Die Erhaltung des harten Zutrittes auf der Oberfläche des Kontaktes mit der Lasche ist für die Verhinderung des heftigen Bremsens notwendig.
Laut diesen Zutritten soll die Unebenheit der Oberfläche der Identischen erhalten bleiben. Die Kontrolle der Unebenheit der sich reibenden Oberfläche der Bremsdisk ist für die Vermeidung derganja und des labilen Bremsens, sowie für die Erhöhung der Haltbarkeit des Bremsbelages notwendig.

Die Abb. 7.7. Die Nutzung des Indikators des einstündigen Typs für die Prüfung des Schlagens der Bremsdisk




Vom Indikator des einstündigen Typs prüfen Sie das Schlagen der Bremsdisk. Den Indikator des einstündigen Typs festigen Sie an einer beliebigen bequemen Stelle. Proworatschiwaja die Bremsdisk, bestimmen Sie sein Schlagen in der Entfernung 10 mm vom äusserlichen Rand (der Abb. 7.7). Vor der Prüfung des Schlagens der Bremsdisk überzeugen sich, dass das Lager der Nabe im guten Zustand. Das äusserst zulässige Schlagen der Bremsdisk — 0,05 mm.