2c12f0f5

7.3.8. Der Vakuumverstärker und sein Schlauch

Die Abnahme
Nehmen Sie den Hauptbremszylinder in der Gebühr ab.
Nehmen Sie den Vakuumschlauch in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 7.21. Die Stellen des Anschließens des Vakuumschlauches zum Einlasskollektor (1) und dem Verstärker (2)




- Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Einlasskollektor 1 (die Abb. 7.21) aus;
- Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Verstärker 2 aus.

Die Abb. 7.22. Die Anordnung des einseitigen Ventiles im Vakuumschlauch




Prüfen Sie das einseitige Ventil, das im Vakuumschlauch gelegen ist (die Abb. 7.22).
Nehmen Sie der Vakuumverstärker in der folgenden Ordnung ab:

Die Abb. 7.23. Die Anordnung schplinta (1) Fixierungen des Stiftes (2) mit dem Kopf




- otognite schplint 1 (die Abb. 7.23) nehmen Sie es eben ab;
- Nehmen Sie den Stift 2 mit dem Kopf und der Öffnung unter schplint ab;

Die Abb. 7.24. Die Anordnung der Muttern (1) Befestigungen des Vakuumverstärkers der Bremsen




- Wenden Sie die Muttern 1 (die Abb. 7.24) ab;

Die Abb. 7.25. Die Richtung der Abnahme des Vakuumverstärkers der Bremsen (1)




- Nehmen Sie der Vakuumverstärker 1 (die Abb. 7.25) ab.
Die Anlage
Stellen Sie der Vakuumverstärker fest, festigen Sie von den Muttern und legen Sie schplintom fest. Ziehen Sie die Muttern vom Moment 16 N·m fest.

Die Warnung
Überzeugen sich, dass die Entfernung zwischen dem Verstärker und dem Zentrum des Stiftes 100 mm.

Schalten Sie den Vakuumschlauch zum Vakuumverstärker an.
Schalten Sie den Vakuumschlauch zum Einlasskollektor an.
Stellen Sie den Hauptbremszylinder in der Gebühr fest.
Prokatschajte das Bremssystem.