2c12f0f5

9.3.1. Die Beschreibung der Konstruktion

Die Scheinwerfer und die Ladelaternen
Die Scheinwerfer kommen vom multifunktionalen Hebel auf der linken Seite der Steuerspalte zurecht. Sie reihen sich in einer beliebigen Lage des Schalters der Zündung ein. Die Wendung des Umschalters der Scheinwerfer in die erste Lage nimmt die Ladelaternen, die Lampen der Beleuchtung des Nummernschildes und die Einblendung des Paneels der Geräte auf. Die Wendung des Umschalters in die zweite Lage gibt aufgenommen alle vorhergehenden Lampen und die Scheinwerfer ab. Die Wendung des Umschalters in die Lage OFF schaltet alle Lampen aus.
Die Ladelaternen kann man von der Wendung des Umschalters der Beleuchtung in die erste Lage aufnehmen. Die Ladelaternen kann man von der Umstellung des Schalters in der Lage OFF ausschalten.
Das nahe und entfernte Licht der Scheinwerfer kommen von diesem Hebel auch zurecht. Wenn die Scheinwerfer aufgenommen sind, drücken Sie auf den Hebel von sich bis zum Nasenstüber des Umschalters, wird das nahe Licht auf den Entfernten dabei umgeschaltet. Der Indikator des entfernten Lichtes auf dem Paneel der Geräte reiht sich beim Einschluss des entfernten Lichtes ein. Für die Rückführung zum nahen Licht schlürfen Sie den Hebel auf sich.
Die Scheinwerfer ist nötig es für die beste Beleuchtung des Weges zu regulieren. Die Regulierung der Scheinwerfer muss man jedees Mal durchführen, wenn der neue Scheinwerfer in der Gebühr bestimmt ist oder wenn die Reparatur des Vorderteiles des Autos die Lage des Scheinwerfers oder ihre Anlage ändern konnte.
Die Fahrtrichtungsanzeiger
Wenn das Signal der Wendung aufgenommen ist, blinzeln die Fahrtrichtungsanzeiger, über die Wendung benachrichtigend. Das Signal der Wendung arbeitet nur bei der aufgenommenen Zündung.
Die Signale der Wendung kommen vom Hebel des Umschalters der Beleuchtung von der linken Seite der Steuerspalte zurecht. Die Umstellung des Hebels nach oben oder nach unten (von der mittleren Lage) nimmt die Fahrtrichtungsanzeiger auf. Wenn die Wendung beendet ist, wird der Hebel in die horizontale Lage zurückkehren, und werden die Fahrtrichtungsanzeiger einstellen, zu blinzeln.
Für die ersetzten Gassen oder die unbedeutenden Wendungen, wo sich das Steuerrad ungenügend für die Ausschaltung der Register dreht, versetzen Sie den Hebel nur bis zum ersten Nasenstüber und halten Sie in dieser Lage fest. Wenn der Hebel entlassen ist, wird er in die horizontale Lage zurückkehren und wird das Signal der Wendung ausschalten.
Hinter protiwotumannyj die Laterne
Hinter protiwotumannyj ist die Laterne in die hintere Laterne seitens des Fahrers eingebaut und kommt vom Einschalter auf dem Paneel der Verwaltung zurecht. Hinter protiwotumannyj die Laterne kann man nur bei den aufgenommenen Scheinwerfern aufnehmen.
Die hinteren Laternen
Die Ladebeleuchtung, das Bremslicht, die Rückfahrleuchte, hinter protiwotumannyj die Laterne und sind die Fahrtrichtungsanzeiger in die einheitliche Laterne zusammengestellt. Der Einschluss des Ladelichtes oder der Scheinwerfer bringt zum Einschluss der hinteren Ladelaternen auch. Wenn das Bremspedal gedrückt ist, nimmt die Helligkeit der hinteren Laternen zu, um wie das Bremslicht zu dienen.
Das zusätzliche Bremslicht, das bei der Heckscheibe bestimmt ist, reiht sich auf den Druck des Bremspedals ein.
Die Lampe der Beleuchtung des Nummernschildes
Die Lampe der Beleuchtung des Nummernschildes reiht sich beim Einschluss der Scheinwerfer oder des Ladelichtes ein. Die Lampen sind über dem Nummernschild bestimmt.
Das Deckengemälde der Beleuchtung des Salons
Das Deckengemälde der Beleuchtung ist oben vor den Vordersitzen gelegen. Der Schalter des Deckengemäldes hat drei Lagen. Wenn sich der Schalter in der zentralen Lage, das Deckengemälde jedesmal einreiht, wenn die Tür geöffnet ist und wird bei ihrer Schließung ausgeschaltet. In der Lage ON bleibt das Deckengemälde aufgenommen, bis ausgeschaltet sein wird. In der Lage OFF wird sich die Lampe sogar bei der Eröffnung der Tür nicht einreihen.
Die Lampe der Einblendung des Aschenbechers
Die Lampe der Einblendung des Aschenbechers ist über dem Aschenbecher bestimmt. Sie flammt auf, wenn die Ladebeleuchtung aufgenommen ist. Die Lampe der Einblendung des Aschenbechers ist Option.
Die Rückfahrleuchte
Die Rückfahrleuchte ist in der hinteren Laterne bestimmt. Er flammt beim Einschluss der hinteren Sendung auf. Auf den Autos mit der mechanischen Getriebe reiht sich die Laterne vom Schalter ein, der auf der Getriebe bestimmt ist.
Das Verzeichnis der Lampen, die im Auto bestimmt sind und ihre Macht sind in der Tabelle 9.2 gebracht.

Die Tabelle 9.2      der Lampen, die im Auto bestimmt sind, und ihre Macht
Die Lampe im entsprechenden Knoten
Die Macht der Lampe, Wt
Die Rückfahrleuchte
21
Das zusätzliche Bremslicht
21
Die Scheinwerfer
Doppelt 60/55
Das Deckengemälde der Beleuchtung des Salons
10
Die Laterne der Beleuchtung des Nummernschildes
5
Der Vorderfahrtrichtungsanzeiger
21
Hinter protiwotumannyj die Laterne
21
Der hintere Fahrtrichtungsanzeiger
21
Der Seitenfahrtrichtungsanzeiger
5
Das hintere Ladelicht und das Bremslicht
Doppelt 5/21
Die Ladelaterne
5

Das lautliche Signal
Das lautliche Signal ist unter der Motorhaube gelegen. Er ist neben dem Heizkörper auf dem Vorderteil des Autos gefestigt und reiht sich vom Druck des Paneels des Steuerrads, das auf "die Masse" die elektrische Kette des lautlichen Signals schließt ein.